Heimatmuseum Oberstdorf

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben im Bergdorf Oberstdorf

  

 
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 * Kontaktformular
 
Unsere englischen Seiten  Unsere französischen Seiten  Unsere italienischen Seiten  Unsere spanischen Seiten  
 
 
 

Josef Anton Fischer

Der 150. Todestag des Oberstdorfer Künstlers  Josef Anton Fischer (1814 - 1859) war Anlass, ihm 2009 eine Sonderausstellung zu widmen.

 

Das Heimatmuseum und die Villa Jauss ehren mit zwei Ausstellungen das Werk des Malers Joseph Anton Fischer, dessen 150. Todestag sich am 28. März 2009 jährt. J. A. Fischer gehörte der Künstlergruppe der "Spätnazarener" an und war einer der bedeutendsten Künstler unseres Ortes.

Joseph Anton Fischer: Ölgemälde, Studien, Skizzenbücher zu den Italienreisen

Das Museum wird sich dabei speziell auf die Ölgemäldedes "Spätnazareners" konzentrieren. Die Ausstellungsstücke wurden uns, so weit sie nicht im Besitz des Museum sind, dankenswerter Weise von Familien aus Oberstdorf, bzw. von den Museen in Immenstadt und Weiler zur Verfügung gestellt. Den Bildern beigestellt sind Entwurfsskizzen, die den Entstehungsprozess der Kunstwerke dokumentieren. Außerdem finden Sie in der Ausstellung noch die original Skizzenbücher seiner Italienreisen und seine persönlichen Reisedokumente. Die in den Büchern enthaltenen Skizzen selbst können an einem Monitor als Diaschau betrachtet werden.

Die Glasfenster für die Maria-Hilf-Kirche in München Au und den Kölner Dom 
- Skizzen, Studien, Lithografien - sowie ausgewählte weitere Werke

In der "Villa Jauss" stehen Skizzen, Studien und Aquarellentwürfe im Mittelpunkt, die einen Einblick in den Entstehungsprozess der berühmten Glasfenster im Kölner Dom und in der Maria-Hilf-Kirche in der Au in München geben sollen. Hier möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass sich ein Großteil dieser Skizzen im Besitz des Heimatmuseums befinden.

Heimatmuseum Kunsthaus Villa Jauss
Ausstellung bis 1. November, geöffnet dienstags bis samstags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr, sonntags nur bei schlechtem Wetter

Ausstellung bis 28. Juni, geöffnet donnerstags bis sonntags jeweils von 15 bis 18 Uhr

Signatur
Unten noch ein paar Bilder der aktuellen Ausstellung: 

Portrait des 18-jährigen Fischers
Joseph Anton Fischer mit 18 Jahren - gezeichnet von Johann Baptist Schraudolph

Rückwand
Die "unansehnliche" Rückwand des Sonderausstellungsraumes wurde extra für diesen Anlass passend verkleidet!


Apostel (Heimatmuseum Weiler)
Bild
Junger Mann (Museum Immenstadt)
Bild
Bildnis einer Italienerin (Museum Immenstadt)
Bild
Bildnis eines italienischen Mannes (Museum Immenstadt)
Pass Joseph Anton Fischers
Oberer Teil des Reisepasses von J. A. Fischer
Skizze
Zeichnung aus einem Skizzenbuch

 

s'Nuischte

Newsletter "Museumspost" ... 2 - 3 mal im Jahr Museums-Grüße mit Information aus dem Heimatmuseum erhalten. Melden Sie sich für unsere "Museumspost" an - wir freuen uns.
PS: Am Ende jeden Newsletters findet Ihr einen Link, mit dem Ihr euch wieder abmelden könnt!
 

- Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen -