Heimatmuseum Oberstdorf

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben im Bergdorf Oberstdorf

  

 
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 * Kontaktformular
 
Unsere englischen Seiten  Unsere französischen Seiten  Unsere italienischen Seiten  Unsere spanischen Seiten  
 
 
 

Volkstracht

Das Heimatmuseum ist seit seiner Gründung mit dem Oberstdorfer Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein eng verbunden. Dieser Verein begeht 2001 seinen 100. ”Geburtstag ”. Unsere Sonderausstellung beschäftigte sichdeshalb mit dem Thema „Mit der Volkstracht ins nächste Jahrtausend“.

Das Heimatmuseum ist seit seiner Gründung mit dem Oberstdorfer Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein eng verbunden. Dieser Verein, der sich dem Erhalt von Tracht und Brauchtum verschrieben hat und dessen 25. Gründungsfest im Jahre 1926 Anlaß zur Museumsgründung war, begeht 2001 seinen 100. ”Geburtstag ”.
Das bevorstehende Fest ist nun dem Museum seinerseits Anlaß, einmal die landesweite Vielfalt und Schönheit der festtäglichen Gewänder zu zeigen. „Mit der Volkstracht ins nächste Jahrtausend“ lautet der Titel der Sonderschau.
er Landesverband der Bayerischen Heimat- und Volkstrachtenvereine unterstützt uns mit seiner mannigfaltigen Sammlung. Aus allen Gauen des Bayernlandes, vom ”Weißwurstäquator”, dem Main, bis zu den Alpen und von der Grenze zum badisch/ württembergischen, „Muschtrländle” bis in den Bayerischen Wald hinein, kommen die Festtrachten zur Ausstellung. Es ist dies die einmalige Gelegenheit Materialien, Farbe, Schnitt und Zubehör bei den Gewändern der verschiedenen Landsmannschaften zu vergleichen und aus den verwendeten Stoffen und Schnitten Schlüsse auf die Armut oder die Wohlhabenheit einzelner Trägerinnen und Träger, oder auf Eigenheiten eines bestimmten Landstriches zu ziehen. Es ist schon eine bunte Palette der Trachten entstanden, als von der ”Obrigkeit” vor rund 200 Jahren den „Unterthanen” nicht mehr vorgeschrieben wurde, welche Kleidung sie ihrem Stande entsprechend zu tragen hatten. Diese Befreiung wirkt in der Farbenvielfalt, den wertvollen Materialien und dem Zierrat an den Gewändern bis heute nach. Natürlich waren Bürger- und Bauernstolz wie auch ein Schuß Koketterie zu allen Zeiten wichtige Gewürze in der ”Trachtenküche”

.Volkstracht Volkstracht Volkstracht

Fotos: Eugen Thomma

 
 

s'Nuischte

Newsletter "Museumspost" ... 2 - 3 mal im Jahr Museums-Grüße mit Information aus dem Heimatmuseum erhalten. Melden Sie sich für unsere "Museumspost" an - wir freuen uns.
PS: Am Ende jeden Newsletters findet Ihr einen Link, mit dem Ihr euch wieder abmelden könnt!
 

- Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen -