Heimatmuseum Oberstdorf

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben im Bergdorf Oberstdorf

  

 
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 * Kontaktformular
 
Unsere englischen Seiten  Unsere französischen Seiten  Unsere italienischen Seiten  Unsere spanischen Seiten  
 
 
 

Rundgang durch das Oberstdorfer Heimatmuseum

25. Trachten

Der beginnende Tourismus im 19. Jahrhundert ließ die Suche nach einer eigenen Identität entstehen. Ein Ausdruck dieser Selbstfindung ist die Geburt unserer Tracht, welche die Einheimischen erkennbar und zuordenbar machte.  

In der Großvitrine finden wir zwei lebensgroße Puppenpaare, wovon je eines in historischer und eines in Gebirgstracht - so wie diese Kleidungsstücke heute getragen werden - angetan ist. Trachten unterliegen, wie alle "lebenden" Gewänder einem Wandel. Wobei der Hang zur Verschönerung der Kleidung beim weiblichen Geschlecht, wie könnte es auch anders sein, stärker ausgeprägt ist.

Das Mädchen in Gebirgstracht sitzt am Stickstock, auf dem z.B. die Edelweißhosenträger hergestellt werden. Der lederne breite Trachtengurt ist mit gespaltenen Kielen von Gänsefedern bestickt.

In den kleinen Vitrinen am Fenster sind Zubehörteile zu den beiden Trachten ausgestellt.

s'Nuischte

Newsletter "Museumspost" ... 2 - 3 mal im Jahr Museums-Grüße mit Information aus dem Heimatmuseum erhalten. Melden Sie sich für unsere "Museumspost" an - wir freuen uns.
PS: Am Ende jeden Newsletters findet Ihr einen Link, mit dem Ihr euch wieder abmelden könnt!
 

- Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen -