Heimatmuseum Oberstdorf

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben im Bergdorf Oberstdorf

  

 
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 * Kontaktformular
 
Unsere englischen Seiten  Unsere französischen Seiten  Unsere italienischen Seiten  Unsere spanischen Seiten  
 
 
 

Unser Museumsarchiv

Archiv 2012

In diesem Jahr haben wir im Dachgeschoss unseren neuen Vortrags- und Ausstellungsraum geschaffen. Außerdem haben wir eine neue Toilettenanlage im Parterre erstellt, die sogar behindertengerecht ausgelegt ist. Leider ist die Zufahrt mit einem Rollstuhl zur Zeit jedoch noch nicht möglich.
Der Verein besaß im März 2012 über 140 Mitglieder. Der Museumsausflug ging nach Unteruhldingen und Wolfegg.

Vorstandschaft

1.Vorsitzender Albert Vogler
* Delegierte des Trachtenvereins 
2.Vorsitzender Alfons Thannheimer ** Delegierte der Gemeinde
Museumspfleger Karl Schädler, Fritz Schlachter  
Kassier Johann Althaus  
Schriftführerin Agnes Schöll *  
Beisitzer Werner Griesche*, Mathias Häckelsmiller, Benedikt Kappeler, Christoph Kleiner, Alexander Rößle **, Martin Schmalholz **,
Ehrenmitglieder: Anton Köcheler (1996), Eugen Thomma (2000), Otto Simbeck (2001), Peter Weiß (2002)

Die aktuelle Vostandschaft 2012
Stehend: Alexander Rößle,  Christoph Kleiner, Mathias Häckelsmiller, Martin Schmalholz,  Werner Griesche, Johann Althaus, Benedikt Kappeler - Sitzend:  Karl Schädler, Alfons Thannheimer, Agnes Schöll, Albert Vogler, Fritz Schlachter

 
Winter in Schwaben
Ein Film von Dr. Michael Zehetmair 
Erster Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2012, 19 Uhr, Bayerisches Fernsehen
In dieser Sendung wird u.a. auch die Jugend des Trachtenvereins vorgestellt. Zitat aus dem Begleitschreiben:
"Die Jugend des Trachten- und Heimatschutzvereins Oberstdorf stellen wir vor am Ersten Weihnachtsfeiertag 2012 im 45minütigen Film „Winter in Schwaben“ ab 19 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Im Film werden kleine Geschichten über Kultur, Natur und Lebensgefühl in Bayerisch-Schwaben erzählt und Impressionen von Orten und Landschaften in Bayerisch-Schwaben gezeigt. Wir sind dabei, wie die jugendlichen Trachtler tanzen und platteln, einige von ihnen erzählen davon, wie sie dazugekommen sind und warum. Der Vereinsvorsitzende Werner Griesche zeigt sich glücklich, dass sein Verein so gut wie keine Nachwuchssorgen hat, und gerade die jungen Mitglieder bei jedem Wetter und sehr gerne die Aktivitäten des Vereins unterstützen und mittragen. All das sei eine „kehrige Sach“, so Griesche."
Zum 100. Todestag des Prinzregenten
Vor genau 100 Jahren, am 12.12. 1912, verstarb Prinzregent Luitpold von Bayern. Aus diesem Grund haben wir vom Museumsverein uns entschlossen, den Todestag unseres Förderers mit einer Kranzniederlegung und einem Vortrag zu würdigen.
... weitere Infos zur Kranzniederlegung und zum Vortrag
Eugen Thommas Vortrag zum 100 Todestag des Prinzregenten
Museumskalender 2013
Seit dem Museumsfest ist auch der neue Museumskalender auf dem Markt. Unsere Schriftführerin Agnes Schöll hat wieder Bilder aus Oberstdorfs Vergangenheit zusammengestellt, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben. Dieses Mal hat sie auch meine Bitte erfüllt und ein Blatt beigelegt, auf dem die Bilder etwas genauer erläutert werden. Der Kalender kann jetzt noch knapp 2 Wochen lang zum Preis von 20 € (Mitglieder zahlen nur 17 €) bei Zita Köcheler im Museum gekauft werden. Denken Sie daran: "Weihnachten kommt schneller, als man denkt!"
Museumsfest am 10.10.2012
Gleich drei Gründe hatte der Museumsverein, am Mittwoch, dem 10.10.2012 ein Fest zu feiern: 
1. Das Museum beging 2012 sein 80-jähriges Bestehen. 
2. Der Museumsverein konnte den neugeschaffenen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum unterm Dach einweihen (... mehr).
3. Unser Ehrenmitglied Otto Simbeck erhielt für seine Verdienste die Gertrud-von-Lefort-Medaille (...mehr).
Dachgeschossausbau geht dem Ende entgegen
Seit Anfang August sichert ein neues Geländer den Abgang in den 1. Stock und die Treppe bekam einen Teppichboden. Nur wenige Kleinigkeiten sind in den nächsten Wochen noch zu erledigen, damit unser neuer Raum im Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann. Besonderer Dank gilt den Sponsoren, die unsere Arbeit finanziell unterstützt haben. 
... Bericht über den Ausbau des Dachgeschosses
Das "Oberstdorf Zimmer" 
des Grafikers Manfred Kaiser
Der Modezeichner und Gebrauchsgrafiker Manfred Kaiser wurde 1938 in Oberstdorf geboren. Sein Elternhaus war die ehemalige Bäckerei Kaiser in der Oststraße. Nachdem er aus beruflichen Gründen Oberstdorf verlassen musste, erstellte er in seinem neuen Heimathaus in Königswinter ein "Oberstdorf Zimmer". Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man dieses für die Nachwelt erhalten könnte?
zur Präsentation des "Oberstdorf Zimmers"
Neue DIN-A4-Plakate für das Heimatmuseum
Liebe Vermieter,
der Museumsverein hat neue DIN-A4-Plakate erstellen lassen. Wir möchten Sie bitten, diese in Ihrem Vermieterbetrieb an geeigneter Stelle aufzuhängen, um bei Ihren Gästen Werbung für unser Heimatmuseum zu machen. Die Plakate können zu den gewohnten Öffnungszeiten im Heimatmuseum bei Zita Köcheler abgeholt werden. Und wenn Sie schon im Museum sind, wir haben noch genügend Prospekte, die sie interessierten Gästen überreichen könnten. Nehmen Sie doch einfach einige mit! 
Vielen Dank
Ihr Museumsteam
Ausbau des Dachgeschosses
Im letzten Vierteljahr hat sich unter dem Dach doch Einiges getan, auch wenn es nach außen nicht so deutlich wird. Die gesamten Installationsarbeiten sind durchgeführt worden (Gasanschluss, Heizung, Fußbodenheizung mit Aufbau, Wasser, Abwasser) und die Deckenfelder und Wände wurden mir Rigips verkleidet. Die nächsten Arbeiten wurden von Vorstandsmitgliedern unter der Leitung von Karl Schädler und Fritz Schlachter durchgeführt. So wurden u.a die vielen, alten Fenster und Fensterstöcke abgeschliffen und gestrichen. Vor Kurzem wurde nun auch von den beiden der Fußboden verlegt. Neben einigen Kleinigkeiten fehlen jetzt nur noch der Teppenbelag und das -geländer. Das Ende der Ausbauphase ist in Sicht!
... Bericht über den Ausbau des Dachgeschosses
Neues Treppengeländer
Museumsausflug nach Unteruhldingen und Wolfegg am 8. Juli 2012

46 Mitglieder und Freunde des Museums fanden sich am 8. Juli kurz vor sieben Uhr am Busbahnhof ein, um mit dem Brutscherbus zum "Pfahlbaumuseum" nach Unteruhldingen zu fahren..
... mehr

Ausflug nach Unteruhldingen

Kranzniederrlegung
Mueseumskalender 2013
Otto Simbecks Ehrung
Familie Schraudolph
Die Familie des Künstlers Johann von Schraudolph Mitte des 19. Jahrhunderts ( Druck gestiftet von Eugen Heimhuber)
Neues DIN-A4-Plakat
Museum wieder geöffnet / Weiterführung der Umbauarbeiten
Vom 16.04. bis 07 05.2012 war unser Museum geschlossen. 
Wir haben diese Zeit genutzt, um einerseits die Ausbauarbeiten im Dachgeschoss fortzuführen und andererseits im Parterre, moderne, rollstuhlgeeignete Toiletten einzurichten. Leider sind die Arbeiten an den Sanitärräumen noch nicht ganz fertiggestellt, weshalb es hier ein paar Einschränkungen für den Mueseumbetrieb gibt.
Neue Toiletten im ehemaligen Raum 11
Im Rahmen des Ausbaues im Dachgeschoss, dort sollten ursprünglich neue Toiletten gebaut werden, haben wir uns dann für eine neue großzügigere und zeitgemäße Toilettenanlage im Erdgeschoss entschieden. Künftig wird es bei uns im Museum moderne und hygienische Toiletten für Männer und Frauen getrennt geben und eine dieser Toiletten wird auch für Rollstuhlfahrer geeignet sein.
... weitere Informationen und Bilder
Bericht von der Jahresversammlung
Am Mittwoch, dem 14. März 2012, fand um 20 Uhr im Hotel Filser die Jahresversammlung des Heimatmuseumsvereines Oberstdorf statt. 
Albert Vogler begrüßte die zahlreich gekommen Mitglieder und auch den ersten und zweiten Bürgermeister der Marktgemeinde. Ein Neumitglied war übrigens extra aus diesem Anlass aus Schwäbisch-Gmünd angereist.
... mehr
Schüler aus Schwäbisch Gmünd besuchen unser Museum
Zum wiederholten Mal ist eine Gruppe, vor allem Spanierinnen, von Schülern des Hochbegabten Gymnasiums in Schwäbisch Gmünd für einen Austausch in Oberstdorf gewesen. Dabei stellte sich Dr. Thaddä Steiner in der Stube unseres Museums als Fachmann für den Dialekt zur Verfügung. 
... mehr
Trachtenpuppen von Elsa Zorn
Eine nettes Überraschungspäckchen mit zwei originellen Trachtenpuppen erreichte unser Museum im Januar. Frau Leinfelder hatte sie uns zukommen lassen und schrieb dazu: "Ich habe sie vor vielen Jahren von Frau Elisabeth Zorn, geb. Schratt (Schuhhaus) geschenkt bekommen und möchte sie nun an ihren Herkunftsort zurückgeben." Sie werden künftig im Trachtenraum einen würdigen Platz finden. Vielen Dank!
Vorabinformation: Ausflug
Bitte vormerken!
Unser Vereinsausflug führt und in diesem Jahr an den Bodensee. Am Sonntag, dem 8. Juli 2012, werden wir eine Expertenführung (hinter den Kulissen) im "Pfahlbaumuseum" in Unteruhldingen machen. Diese wurden erst im letzten Jahr zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Außerdem war dort der in Oberstdorf bekannte Hobbyarchäologe, Graf Voikkfy, aktiv tätig. Das weitere Programm steht noch nicht fest. Ideen haben wir schon einige. Falls jemand einen interessanten Vorschlag für den Nachmittag beitragen will, ist er hierzu recht herzlich eingeladen!
Inglading zu isar Johresversammling
Liebe Vereinsmitglieder,
unsere Generalversammlung findet am Mittwoch, dem 14. März 2012, um 20 Uhr im Hotel Filser, im Wintergarten statt.
Tagesordnung
Gemälde aus dem Heimatmuseum 
Der Künstler Vitus Reisacher und seine Oberstdorfer Porträts
Vor einigen Wochen machte mich unser Ehrenmitglied Eugen Thomma auf drei Porträts aufmerksam, die sich in unserer Museumsausstellung befinden (Raum 16 und 17). Alle drei wurden vom gleichen Künstler gefertigt, Vitus Reisacher. In einem kleinen Artikel für den "Oberstdorfer" habe ich ein paar Informationen über den Künstler und die portraitierten Oberstdorfer zusammengestellt.
zum Artikel
Gegenstände aus dem Heimatmuseum erzählen
Der Stuhl des Prinzregenten
Für das Oberstdorfer Magazin habe ich einen Artikel über diesen Stuhl und seinen Vorbesitzer Prinzregent Luitpold eingereicht. Ursprünglich stand er im königlichen Jagdhaus in der Ludwigstraße und diente dort dem Prinzregenten als Sitzgelegenheit. Den Vorabdruck des Artikels finden Sie hier auf der Homepage des Museums.
zum Artikel
Heimatmuseum wieder offen
Seit dem Dienstag, dem 27.12.2011, ist unser Museum wieder geöffnet. Wir nutzten die Schließzeit im November und Dezember 2011, um im Dachgeschoss alle "dreckigen" Arbeiten des Umbaus durchzuführen. Inzwischen sind alle Wände, Balken und Decken herausgerissen und das Dach ist isoliert. Jetzt können die Installationsarbeiten (Elektrik, Fußbodenheizung) beginnen. Unsere Ausstellung ist von den Arbeiten nicht betroffen! 
... Genauere Informationen und aktuelle Bilder zum Umbau 

Der Stuhl des Prinzregenten
Der Stuhl des Prinzregenten

Ausbau - Stand: 19.12.11

Die Isolierung wird eingebaut (19.12.11)

Ausbau des Dachgeschosses
Der Ausbau des Dachgeschosses geht langsam den Ende entgegen. Seit Juli ist auch der Fußboden gelegt.
Dachgeschossausbau - Stand April
Dachgeschossausbau - Stand April
Die Installation in Raum 11 wird durchgeführt
Die Installation in Raum 11 wird durchgeführt
Besuch der Schüler aus Schwäbisch Gmünd
Trachtenpuppen
Trachtenpuppen von Elsa Zorn
Portrait "Josef-Anton Vogler" von Vitus Reisacher
Portrait "Josef-Anton Vogler" von Vitus Reisacher
Neujahrsgruß (Foto: Herbert Gruber)
PS: Vielen Dank an Herbert Gruber, von dem unser diesjähriger Neujahrsgruß stammt!

 

 
 

s'Nuischte

Newsletter "Museumspost" ... 2 - 3 mal im Jahr Museums-Grüße mit Information aus dem Heimatmuseum erhalten. Melden Sie sich für unsere "Museumspost" an - wir freuen uns.
PS: Am Ende jeden Newsletters findet Ihr einen Link, mit dem Ihr euch wieder abmelden könnt!
 

- Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen -