Heimatmuseum Oberstdorf

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben im Bergdorf Oberstdorf

  

 
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 * Kontaktformular
 
Unsere englischen Seiten  Unsere französischen Seiten  Unsere italienischen Seiten  Unsere spanischen Seiten  
 
 
 

Der neue Tourismusraum

Die Gestaltung des Tourismusraums beginnt

Schon seit vielen Jahren wollen wir dem Thema "Tourismus" in unserem Museum mehr Raum geben. Zeitweise war sogar geplant ein eigenes Gebäude hierfür zu errichten. Nachdem dieses Vorhaben an der Finanzierung und politischen Unterstützung scheiterte, rückte die Verwirklichung dieses Ziels in weite Ferne.
Doch seit einem Jahr diskutierten wird das Thema in der Vorstandschaft wieder intensiver und wir fassten im Frühjahr den Entschluss einen Raum unter dem Thema "Geschichte des Tourismus in Oberstdorf" zu gestalten. Nach langer Diskussion entschieden wir uns, große Teile des Dichterzimmers in den Gründerraum zu verlegen. Das wurde in den letzen beiden Monaten von unseren beiden Museumspflegern durchgeführt.

Nachdem wir die gestalterische Planung für den neuen Tourismusraum jetzt auch im Großen und Ganzen in trockenen Tüchern haben, wurde dieser am Freitag, dem 17.10.14, für das Publikum gesperrt und begonnen, den unter Spanplatten und Teppichboden versteckten, alten Holzboden wieder herzurichten. In der Schließzeit werden wir dann weitere kleiner Baumaßnahmen und die die Neueinrichtung in Angriff nehmen. '
Finanziell unterstützte uns bei diesem Projekt Tourismus Oberstdorf. Außerdem greift uns Peter Traskalik von Tramino mit technischem Knowhow unter die Arme. Zusätzlich hat uns auch das Wasserwirtschaftsamt Hilfe bei den großen Wandplakaten zugesagt. 

 

s'Nuischte

Newsletter "Museumspost" ... 2 - 3 mal im Jahr Museums-Grüße mit Information aus dem Heimatmuseum erhalten. Melden Sie sich für unsere "Museumspost" an - wir freuen uns.
PS: Am Ende jeden Newsletters findet Ihr einen Link, mit dem Ihr euch wieder abmelden könnt!
 

- Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen -