Wappen des Marktes Oberstdorf  
Heimatmuseum Oberstdorf
Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben in Alt-Oberstdorf
  
87561 Oberstdorf, Oststr. 13 * Telefon: (08322) 5470 / 2226 / 2218 *info@heimatmuseum-oberstdorf.de
 
englisch - english   italienisch - italiano   französisch - francois   Spanisch - espaniol
        
Archiv
Sonderausstellungen
Impressum
Neue Homepage
 
Die heiße Phase hat begonnen
Bericht aus dem Sonderausstellungsraum
Oberstdorf, den 15.03.09
Langsam geht der Aufbau der neuen Sonderausstellung über Joseph Anton Fischer in die Endphase über. Ganz besonders häufig sind unsere beiden Museumspfleger, Karl Schädler und Fritz Schlachter, und auch unser erster Vorsitzender, Albert Vogler, zur Zeit abends im Sonderausstellungsraum anzutreffen. Natürlich erhalten sie auch Unterstützung der anderen Vorstandsmitglieder, die situativ für Sonderaufgaben eingesetzt werden und auch von den Kunstfachleuten Wilhelm Geierstanger und Meinrad Kling, die mit Rat zu Seite standen.
Man merkt, dass die heiße Phase begonnen hat. Glanzpunkte der Ausstellung in unserem Museum sind die Ölgemälde des Oberstdorfer Künstlers Joseph Anton Fischer. Sie stammen teilweise aus unserem eigenen Besitz oder wurden uns dankenswerter Weise von einheimischen Familien und von den Museen in Immenstadt und Weiler als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Zudem werden auch viele Skizzen ausgestellt, in denen Fischer Szenen der Ölgemälde zu Studienzwecken ausarbeitete. Sie verdeutlichen die Entstehungsgeschichte der Gemälde.
Museumspfleger Schädler und Schlachter
Karl Schädler und Fritz Schlachter diskutieren die ...
Albert Vogler
Karl Schädler
Zur Zeit sind sie des Öfteren hinter Glas zu besichtigen
- Vereinsvorsitzender Albert Vogler und Museumspfeger Karl Schädler
Heimatmuseum Oberstdorf - Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart begreifen.